"Yoga für alle Menschen"

Wie unterrichte ich meine übergewichtigen und/oder bewegungseingeschränkten Teilnehmer?

Yoga für alle Menschen
Requisiten ermöglichen das Spüren in der Yogahaltung für alle Menschen

"Yoga für Alle", das ist seit Jahren meine Mission.

In die Yogakurse kommen nicht nur sportliche und schlanke Menschen. Auch Menschen mit Einschränkungen und mehr Gewicht trauen sich zunehmend mehr in den Yoga.

Das ist eine Entwicklung, die ich sehr begrüße.

 

Leider machen diese Menschen immer noch teilweise sehr unangenehme wie schmerzhafte Erfahrungen.

Sie werden nicht wertgeschätzt, es gibt keine Übungsalternativen, bis hin zu Blicken und Bemerkungen die teilweise sehr verletzend sind. Die Folge: Sie bleiben wieder weg. 

Das gute Körpergefühl ist nicht nur den sportlich, schlanken Menschen vorbehalten.

 

Hast du Fragen zu Alternativen in der AsanapraxisMöchtest du mehr über entsprechende Requisiten erfahren? 
Du möchtest deine Teilnehmer:innen in Zukunft mehr abholen und ihnen von Herz zu Herz begegnen?

 

Dann ist diese Weiterbildung genau das Richtige für dich.

Alle deine Fragen und Gedanken können hier geklärt werden.

Weiterbildung für Yogalehrende

Bist du Yogalehrer:in und hast keine Erfahrung mit dem Unterrichten von übergewichtigen Teilnehmer:innen?

Diese Weiterbildung wendet sich an alle Yogalehrenden, die sicher werden wollen im Umgang mit übergewichtigen/bewegungseingeschränkten Teilnehmer:innen. 

 

Muss man für Yoga beweglich oder gar super sportlich sein?  NEIN!
Denn Yoga ist selbstverständlich nicht auf einen speziellen Körpertyp mit bestimmten Merkmalen ausgelegt. Der Kopf ist der limitierende Faktor, weniger der Körper. Gemeinsam mit den Teilnehmer:innen können wir diesen Schalter umlegen und positiv an die neue Erfahrung Yoga herangehen.

Zuerst einmal ist es wichtig den Weg der Teilnehmer:innen zu verstehen und zu achten. Durch die Gesellschaft werden übergewichtige & bewegungseingeschränkte Menschen leider immer noch ausgegrenzt. Das hat zur Folge, dass viele Betroffene sich zurückziehen. Finden sie nun den Weg in Deinen Kurs, dann ist das teilweise ein sehr großer Schritt. ­

Jeder ist gut so wie er ist.
Dies zu vermitteln hilft den Teilnehmer:innen dabei, sich im Kurs wohl zu fühlen. Lob und Erfahrungen auszusprechen hilft dabei sehr. Jeder Mensch fühlt die Übungen anders. Wir erarbeiten Deine Erfahrungen und Fragen zu diesem Thema ganz offen und respektvoll und mit Requisiten wirst du erleben können, wie sich die Übungen mit einem vollen "Herzkörper" anfühlen.


DETAILS:

In dieser Weiterbildung dreht sich alles um Deine Teilnehmer. 

 

Immer mehr Menschen finden den Weg auf die Yogamatte. Dank der stetig wachsenden Zahl der Yogalehrenden, die selbst übergewichtig und auch bewegungseingeschränkt sind, bekommt der Yoga allmählich ein anderes Außenbild.

 

Wir werden uns dem Yoga mit Varianten und Requisiten widmen. Damit DU in Zukunft jedem Deiner Teilnehmer die Möglichkeit geben kannst, den Yoga bestmöglich zu erleben.

 

10-15 Teilnehmer:innen

INHALTE:
Erwartungen:
Was wünschst Du dir von dieser Weiterbildung?
Was ist wichtig zum Thema Unterrichten mit Übergewicht 
& Bewegungseinschränkungen?

Körperliche und seelische Befindlichkeiten der Yogateilnehmer beachten.

 

Yoga mit Requisiten und in Varianten. Erarbeitung von Erfahrungen in Partnerarbeit und Kleingruppen. Fallbeispiele aus deinem Unterricht.

Rückmelderunde /
noch offene Fragen?

 

Du erhältst ein Skript mit den wesentlichen Inhalten der Weiterbildung und ein Zertifikat.

Seminarorte & Termine


09. - 10. April 2022
Ois is Yoga – Vierkirchen


27. - 29. Mai 2022
Yogazentrum Steffi Kinter - Travemünde


Ich komme gerne auch in dein Studio
Melde dich gerne per Mail



Seminargebühr für das Wochenende

Die Gebühr für das Wochenende beträgt 368 €. 
Voraussetzung: 
Eine abgeschlossene Yogalehrer-Ausbildung mit umfassender Anatomiekenntnis und eigener Yogalehrerfahrung. Das Anleiten der gängigen Yogaübungen ist bekannt.


Übernachtung und Verpflegung

 Bitte im jeweiligen Seminarort abfragen.


Anmeldung

Bitte pro Person eine Anmeldung ausfüllen. Danke

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Da uns der Schutz der Daten sehr Ernst ist, erklären wir hier den Datenschutz für dieses Kontaktformular


Nach der Anmeldung verschicken wir eine Zusage oder bestätigen die Aufnahme auf die Warteliste. Im Falle der Zusage bekommst Du eine Rechnung und mit Bezahlung ist die Buchung und Teilnahme für die Weiterbildung bestätigt. Die verfügbaren Plätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben. Bei Rücktritt bis 8 Wochen vor Seminarbeginn werden 50 % der Seminargebühr erstattet, bei späterem Rücktritt besteht kein Erstattungsanspruch. Gerne kannst Du einen Ersatzteilnehmer benennen. Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung. Frei werdende Plätze werden chronologisch weitervergeben, nach der Warteliste.
Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Weiterbildung abzusagen.