Räkelyoga & mehr

Das 2. Workshop-Wochenende mit Erkan Batmaz

Samstag 30. & Sonntag 31. Juli 2022

Erkan Batmaz

Zusammenhänge oder, wie es kommen sollte…

 

Erkan ist Yogalehrer und beschäftige sich mit der Erweiterung seines Bewusstseins und dem Weitergeben seiner Erfahrungen.

 

Als Praxisleitfäden zur Erweiterung des Bewusstseins hat er das Räkel-Yoga, die Kausalmassage, die Kundalini-Yoga-Sutra und die Yoga-Sutra-Meditation entwickelt, welche er in Kursen, Workshops und Seminaren weitergibt. Er praktiziert und unterrichtet den integralen Yoga und ist bestrebt, auf dem Weg der Bewusstwerdung keine „blinden Flecken“ zu hinterlassen.

Obwohl er bei den Beschreibungen der Zusammenhänge der Geschehnisse der relativen Welt, so wie wir sie fassen und erleben, manchmal so klingen kann, als würde ein Geschehen gut oder ungut sein, gibt folgende Affirmation seine derzeitige Grundeinstellung am geeignetsten wieder:

 

"Wir erwachen,

alle Geschehnisse des Dasein gehören dazu,

dies zu erkennen, ist die Begleiterscheinung
unserer Bewusstwerdung,

wir werden bewusster und bewusster."


4 wunderbar tief gehende Workshops an einem Wochenende

I. Räkelyoga

Räkelyoga ist eine den gesamten Körper ansprechende und aufeinander abgestimmte Reihe von Körperübungen, auf die die lösende Wirkung des angeborenen Räkelns angewendet wird. Dabei erlangen die Übenden die Fähigkeit, durch bewusstes Anwenden des Räkelns auf verschiedene Körperbereiche, die Blockadenmuster in diesen Bereichen mit dreidimensionalen inneren Räkelmassagen zu finden und zu lösen.

 

Als Blockadenmuster werden in diesem Sinne alle anhaltenden Spannungen im Organismus betrachtet, die unbewusst entstehen, um unerwünschte Wahrnehmungsinhalte vor dem Erleben zurückzuhalten.

 

Blockadenmuster stellen in dieser Betrachtung also die physische Komponente der psychischen Abwehr dar.

Blockadenmuster sind erfahrbar durch Spannungsschmerzen und Bewegungseinschränkungen. Sie haben den Nachteil, dass sie auf Dauer dem Organismus schaden und zudem Erfahrungsinhalte blockieren, deren Erfahrung notwendig für die geistige Entwicklung und Entfaltung ist. In diesem Zusammenhang wird der Körper als ein Erfahrungswerkzeug betrachtet, das umso bewusstseinsfähiger wird, je gelöster und fließfähiger es ist.

 

Wenn Blockadenmuster entdeckt und gelöst werden, wird ihr nächstes Aufkommen erkannt, sodass bewusst mit ihren inneren und äußeren Auslösern umgegangen werden kann, anstatt sie, wie gewohnt und unbewusst weg zu kontrahieren.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Empfehlenswert auch für Auszubildende und Weitergebende.

II. Kausalmassage

Die Kausalmassage ist eine spezielle Technik, die die Übenden dazu befähigt, mit den eigenen Händen im gesamten Körper eigene Blockadenmuster zu finden und zu lösen.

 

Als Blockadenmuster werden in diesem Sinne alle anhaltenden Spannungen im Organismus betrachtet, die unbewusst entstehen, um unerwünschte Wahrnehmungsinhalte und Verhaltensimpulse zurückzuhalten, das heißt, unwillkommenes Erleben und Handeln zu blockieren.

 

Blockadenmuster stellen in dieser Betrachtung also die physische Komponente der psychischen Unterdrückung dar.

Blockadenmuster sind erfahrbar durch Spannungsschmerzen und Bewegungseinschränkungen. Sie haben den Nachteil, dass sie auf Dauer dem Organismus schaden und Erlebensinhalte blockieren, deren Erfahrung notwendig für die geistige Entwicklung und Entfaltung ist. In diesem Zusammenhang wird der Körper als ein Erfahrungswerkzeug betrachtet, das umso bewusstseinsfähiger wird, je gelöster und fließfähiger es ist.

Wenn Blockadenmuster entdeckt und gelöst werden, wird ihr nächstes Aufkommen erkannt, sodass bewusst mit ihren inneren und äußeren Auslösern umgegangen werden kann, anstatt sie, wie gewohnt und unbewusst weg zu kontrahieren.

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Empfehlenswert auch für Auszubildende und Weitergebende.

III. Entspannte Hals-, Nacken und Kiefermuskeln

Themeninhalte sind Spannungskopfschmerzen, verspannte Kiefergelenke, Zähneknirschen, Hals-, Nacken-Verspannungen und Bewegungsschmerzen sowie Bewegungseinschränkungen, Haltungsfehler und Haltungskorrektur, Erkenntnis der Zusammenhänge zwischen Körper, Geistesinhalt, Umwelt und Spannungsmustern.

 

In diesem Workshop finden und lösen wir Blockaden im Hals-, Nacken- und Kiefer-Bereich.

Dabei betrachten wir Blockaden als unbewusste Abwehrmechanismen, die uns vor dem Erleben unerwünschter Erfahrungsinhalte zu schützen versuchen, unserem Körper jedoch Schaden zufügen und uns auch vor der Bewusstwerdung von Inhalten zurückhalten, deren Erfahrung wichtig für unsere Entwicklung und Entfaltung ist.

Das Unterdrücken von unerwünschten Erlebensinhalten verursacht anhaltende Spannungen in verschiedenen Körperbereichen, so auch in Hals, Nacken und Kiefer.

 

Mit leicht erlernbaren Selbstmassage-, Selbstwahrnehmungs- und Bewegungs-Techniken üben wir, Spannungsfelder zu finden und zu lösen und schließlich die Selbstwahrnehmung derart zu sensibilisieren, dass Blockadenmuster bereits in ihrer Entstehung erkannt und bewusst mit ihren Ursachen, eben den Erlebensinhalten, die hinter ihnen stehen, umgegangen werden kann, anstatt sie, wie gewohnt, weg zu kontrahieren.

Auf diese Weise kann sich der Erfahrungsfluss im Körper entfalten und der Organismus als uneingeschränktes Erfahrungswerkzeug dienen, mit der angenehmen Nebenwirkung, dass bestehende Schmerzen zunächst merklich verringert und mit der Zeit gänzlich aufgelöst werden.

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Empfehlenswert auch für Auszubildende und Weitergebende.

IV. Kundalini Yoga Sutra

Die Kundalini Yoga Sutra ist ein Praxis-Leitfaden, der es ermöglicht, Blockaden im Atemraum zu finden und zu lösen und den Atem in seinem Fließen und Erleben zu befreien.

 

Der physische Körper wird hierbei als Erfahrungswerkzeug betrachtet, der einerseits besteht, um Bewusstsein zu transportieren und andrerseits, um Erfahrungen zu machen, die im Laufe ihrer Ansammlung Bewusstheit erst ermöglichen.

Dementsprechend besteht aus dieser Sicht auch der Atemraum aus Erlebens- und Erfahrungssegmenten, wie Reflexen im Beckenboden, Instinkten im Geschlechtsraum, Wollen im Bauchraum, Wünschen im Brustraum, Verstand im unteren Kopfraum, Intuition im oberen Kopfraum und Ganzheit an der Schädeldecke.

 

Diese Räume sind dem menschlichen Wesen in dieser Betrachtungsweise bereits mitgegeben und eine der Lebensaufgaben besteht darin, sie mit Erfahrungen „auszufüllen“.

 

Sind die Ebenen durch „Blockadenmuster“ des physischen Körpers jedoch blockiert, wird Erleben und Erfahren und dementsprechend Entfaltung erschwert oder verhindert. Blockadenmuster sind in diesem Zusammenhang chronische Verspannungen im Körper, die unbewusst angewendet werden, um unerwünschte Erlebensinhalte zurückzuhalten. Sie können sich nicht nur im Körperbereich außerhalb des Atemapparates manifestieren, sondern eben auch unmittelbar innerhalb des Atemraums und werden dann als unter anderem als Atemblockaden im Bauch-, Brust- und Halsraum erlebt.

 

Durch gezielte Atemtechniken ist es möglich, diese Blockaden aufzuspüren und allmählich zu lösen, sodass schließlich immer bewusster wird, mit welchen inneren und äußeren Erlebnisse sie einhergehen. Erkennend diese Zusammenhänge wird es dann schließlich möglich, bewusster mit diesen Erlebnissen umzugehen und sie zu integrieren, sodass Blockadenmuster immer mehr aufgelöst und das Urerleben hinter ihnen erfahrbar wird und Bewusstsein sich entfalten kann.

 

In der Bestrebung, diese Zusammenhänge zu verwirklichen, ist die Kundalini Yoga Sutra entstanden.

Die Übungen bestehen darin, zunächst durch die Anwendung von kreativen Räkelbewegungen den Körper um den Atemapparat herum zu lösen, schließlich durch spezielle Atemtechniken den Atemraum entlang der sieben Energiezentren (Chakren) vom Beckenboden bis zur Schädeldecke zu öffnen und abschließend eine integrierende Meditation zu praktizieren.

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Empfehlenswert auch für Auszubildende und Weitergebende.


Workshops I – IV

Die Workshops finden im Yogastudio vor Ort statt. 

I Räkelyoga –  
9:30 – 12:30 Uhr  –  15 Plätze – Preis 65 €
Bitte vorher Anmelden!
Anmeldung unter claudia@oisis-yoga.de

II Kausalmassage –   
15:00 – 18:00 Uhr  –  15 Plätze – Preis 65 €
Bitte vorher Anmelden!
Anmeldung unter claudia@oisis-yoga.de

  III Entspannte Hals-, Nacken- und Kiefermuskeln –  

  9:30 – 12:30 Uhr  –  15 Plätze – Preis 65 €

  Bitte vorher Anmelden!

                     Anmeldung unter claudia@oisis-yoga.de

IV  Workshop –   Kundalini Yoga Sutra
15:00 – 18:00 Uhr  –  15 Plätze – Preis 65 €
Bitte vorher Anmelden!
Anmeldung unter claudia@oisis-yoga.de

Buchungen mehrerer Workshops des Wochenendes  
je Workshop 60 €

Anmeldung unter claudia@oisis-yoga.de

Buchung als Weiterbildung  

Die Workshops können komplett als Weiterbildung gebucht werden.
Preis €240

Anmeldung unter claudia@oisis-yoga.de


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.