03. Juni 2022
Yoga mit weiblicher Energie
Das Bewusstsein im Yoga mit der weiblichen Energie zu spüren, zu erfahren, was sich verändert, wenn ich den Blick auf mich, mein Leben und meine Präsenz in der Welt aus der Weiblichkeit heraus lebe. So gehen wir gemeinsam in das goldene Zeitalter das Sat Yuga und erfahren das Leben mit der Sprache der Herzen. Der weibliche Weg in diesen neu beginnenden Zyklus ist der Weg des Herzens. Erlebe Yoga mit weiblicher Energie
02. Januar 2022
Yoga & Krebs – Warum?
Jährlich erkranken ca. 500.000 Menschen in Deutschland an Krebs. Allein 70.000 davon sind Frauen mit Brustkrebs. Um für diese Menschen mit Yoga ein gutes Nebenwirkungsmanagement anzubieten, habe ich eine onkologische Zusatzausbildung gemacht. Wie das mit Yoga zu jeder Zeit der Therapie funktioniert, erfährst du im neuesten Blogartikel.
30. Mai 2021
Medizin für Yogalehrer
Zu einer Yogalehrer-Ausbildung gehört auch umfangreiches anatomisches Wissen. Im Interview mit Andrea Lietz erfahrt ihr, warum 75 Stunden Medizin ein gutes Basiswissen vermitteln.
23. April 2021
Wer kann Yogalehrer werden?
Prinzipiell kann jeder Yogalehrer werden? Wenn du für diesen Wunsch brennst, dann lies hier, was du dabei beachten solltest, um die für dich beste Ausbildung zu finden.
23. März 2021
Planen heißt Leben
Warum wir in diesen Zeiten nicht aufhören sollten zu planen. Und weshalb die Planung der Zukunft uns Kraft und Zuversicht gibt.
14. März 2021
Prüfungen – Reflexion & Entwicklung
Warum die Prüfungen der Yogalehrer-Ausbildung ein Geschenk sein können und kein Fluch sein müssen. Über den wertschätzenden Umgang mit Teilnehmer:innen in der Ausbildung und eine neue Erfahrung der "Bewertung".
07. März 2021
Yoga als ganzheitliches Konzept
Was hat Yoga mit ganzheitlicher Gesundheitsprävention zu tun und warum wird die psychologische Ausbildung der Yogalehrenden zunehmend wichtiger?
14. Februar 2021
Dein Herzenslicht
Von maitri, karuna und mudita. Was die Klarheit in unseren Herzen zu ändern vermag!
29. November 2020
Die Besinnung auf die Stärke des inneren Lichts geschieht im visoka. Dem Punkt in Inneren von anahata, der frei ist von Leiden und uns in unserer Zuversicht hält.
13. November 2020
Das Annehmen und Loslassen in der Yogapraxis und Meditation sowie das Studium der Yogasutra führt in Zeiten wie diesen zu mehr Stabilität und Sicherheit. Das erleichtert unseren Alltag. Was die Niyama, und speziell sauca, damit zu tun haben, erfährst du in meinem Blog. Das Beste ist: Du kannst sofort mit den Übungen beginnen!

Mehr anzeigen